Kader steht fest für die neue Saison!

Der Kader des TuS Stenern für die neue Bezirksliga-Saison 24/25 steht fest. Der TuS kann bei sechs Abgängen auch sechs Neuzugänge im A&S-Sportpark begrüßen.

Am 30.06.24 endete die Wechselfrist im Fußball-Amateurbereich. In der Bezirksliga liegt eine anstrengende Saison hinter der DJK TuS Stenern, die zur neuen Spielzeit das DJK im Namen verliert. Das Team von Simon Meyering (Foto links) kämpfte lange gegen den Abstieg, weil immer wieder wichtige Spieler verletzungsbedingt ausfielen. „Wir sehen auch Lucas Wüpping und Christof Rülfing als Neuzugänge an, da beide in der letzten Saison verletzungsbedingt ausgefallen sind und nun wieder voll dabei sein können“, sagt der Trainer deshalb. Aber er darf sich auch über externe höherklassige Verstärkungen freuen. So schließen sich mit Jens Terörde und Fabian Simmrow gleich zwei Spieler vom Landesligisten SF 97/30 Lowick der Mannschaft an. Und mit Felix Amler von TuB Bocholt kommt außerdem ein Spieler, der in der Bezirksliga den Unterschied ausmachen konnte. Den insgesamt sechs Neuzugängen stehen auch sechs Abgänge gegenüber, wobei der von Luca Müller, den es zurück zu Westfalia Anholt zieht, sicherlich der namhafteste ist.

TuS Stenern (Bezirksliga)

Zugänge: Jens Terörde, Fabian Simmrow (beide SF 97/30 Lowick), Felix Amler (TuB Bocholt), Erik Böing, Karim Farahat, Pitt Quecke (alle eigene A-Jugend)

Abgänge: Tony Drescher (VfL Rhede), Luca Müller (Westfalia Anholt), David Heveling (TuB Bocholt II), Jan-Hendrick Löffler (eigene Reserve), Tobias Fischer (eigene Ü32), Kevin Sailer (Ziel unbekannt)

Trainer: Simon Meyering

Trainingsstart: 8. Juli